Fassawall

4e Gymnasium

Fassawall - het 4e gymnasium

Das 4. Gymnasium in Amsterdam ist mit kleinen, vertikal angeordneten Lamellen verkleidet. Hinter der halbtransparenten Holzfassade wurden rund 3.500 Quadratmeter Fassawall Architectura für den maximalen Schutz der darunter liegenden Fassade eingesetzt. Der Kontrast zwischen den farbigen Aluminium-Fassadenelementen und den Holzfassadenteilen schafft ein außergewöhnliches Erscheinungsbild. Das von HVDN Architecten entworfene Schulgebäude ist ein Paradebeispiel für modularen Aufbau, der sich leicht verlegen und wiederverwenden lässt.

 

Land:

Niederlande

Ort:
Amsterdam

Architekt:
HVDN

Auftraggeber:
Ursem Bouwgroep

Anwendung:
3.500 m² Fassawall Architectura

Farben:
Anthrazit

de_DEGerman
nl_NLDutch en_GBEnglish fr_FRFrench de_DEGerman